30 Tage Rückgaberecht
Kostenloser Versand & Rückversand
Sicher einkaufen

Highlights

polder-compact
Polder Compact
4.950,00 €
Mariposa2Seater_IRO-stahlblau
Mariposa Sofa
ab 4.190,00 €
Filter schließen
von bis
  •  
1 von 2
1 von 2

Vitra Sofas

Das Wort Sofa stammt aus dem arabischen und bedeutet so viel wie „Ruhebank“. Ausreichend Platz und Komfort sind Kriterien, die ein Sofa erfüllen muss um einen solchen Ruheplatz zu bieten. Dieser gemeinsame Anspruch an Funktionalität gepaart mit einem hohen Maß an Sitzkomfort verbindet alle Vitra Sofas miteinander.

Bedingt durch das zeitlose Design der Vitra Klassiker, fügen sich die Sofas optisch besonders gut in das bereits bestehende Umfeld ein und eignen sich für die Einrichtung von privaten und öffentlichen Räumen gleichermaßen.

Heutzutage gibt es zahlreiche Einsatzgebiete, wie beispielsweise öffentliche Lounges, in denen die Möbel Anwendung finden. Dort werden sie zu einem Ort der Ruhe und Begegnung. Neben Komfort und Optik ist daher die Multifunktionalität des Sofas ein wichtiges Auswahlkriterium, welches die Vitra Sofas erfüllen.

Vitra Sofas zum Wohlfühlen

Der populärste Bereich für ein Möbelstück wie das Sofa ist das Wohnzimmer. Hierbei trägt es maßgeblich zum angenehmen Wohnambiente bei und ist ebenso ein Ort des Zusammentreffens.

Im Vitrapoint Sortiment befindet sich beispielsweise das Park Sofa vom Designer Jasper Morrison, welches als Zwei- oder Dreisitzer erhältlich ist. Die harmonischen Proportionen des Möbelstücks sorgen für einen besonderen Komfort, und durch sein schlichtes, geradliniges Design findet es sowohl in Büro- und Konferenzräumen als auch im privaten Bereich seinen Platz.

Optisch auffälliger, dennoch im Komfort im Nichts nachstehend, ist das Polder Sofa der Designerin Hella Jongerius. Aufeinander abgestimmte Farbtöne und das kreative Design machen dieses Sofa zum Blickfang und Zentrum eines jeden Raumes.

Sofas als Rückzugsort für Businessgespräche

Dass Vitra Sofas auch dem Kriterium der Multifunktionalität entsprechen, zeigt sich an den Sofas aus der Alcove – Reihe des Designer-Duos Ronan & Erwan Bouroullec. Aufgrund ihrer hohen Seitenpaneele, eignen sie sich besonders für Businessgespräche. Diese hohen Paneele geben ein Gefühl von Ungestörtheit und Privatsphäre und erzeugen somit nicht nur eine optische Abgrenzung.

Das Suita Sofaprogramm des Designers Antonio Citterio hingegen schafft eine entspannte, angenehme Atmosphäre und bietet genug Raum für entspannte Konversationen oder eine Ruhezone für Mitarbeiter und Kollegen.

Vitra Sofas als Arbeitsplatz

Um den Anforderungen der heutigen Zeit zu entsprechen, entwickelt Vitra Sofas, gemäß der neuen Gegebenheiten, wie beispielsweise Privatsphäre in einem Großraumbüro zu bieten.

Spezielle Konstruktionen ermöglichen dies, wie dem Alcove Highback Work Sofa. Hierbei sind Arbeitsplatte, die Möglichkeit der Verkabelung sowie genügend Stauraum direkt im Möbelstück integriert. Die hohen Paneele erzeugen einen visuell sowie akustisch abgegrenzten Raum, der viel Privatsphäre und Ruhe zum Arbeiten bietet.

Das Mariposa Sofa der Designer-Duo Edward Barber & Jay Osgerby bietet hingegen einen offenen, entspannten Arbeitsplatz der auch die Kommunikation und Beratung mit anderen Kollegen ermöglicht. Durch das offene Design lädt das Mariposa Sofa zum Verweilen ein, und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre am Arbeitsplatz.

Für große Büroräume und Lounges eignet sich das neue Soft Modular Sofa besonders. Die große Sitzfläche und das schlichte Design machen das Sofa zum architektonischen Gestaltungselement. Es fügt sich nahtlos in jeden Raum ein, und bietet genug Platz auch für größere Meetings.

Für mehr Sofas sowie passende weitere Möbelstücke aus unserem großzügigen Sortiment, schauen Sie sich im Vitrapoint Shop um!

Das Wort Sofa stammt aus dem arabischen und bedeutet so viel wie „Ruhebank“. Ausreichend Platz und Komfort sind Kriterien, die ein Sofa erfüllen muss um einen solchen Ruheplatz zu bieten.... mehr erfahren »
Fenster schließen
Vitra Sofas

Das Wort Sofa stammt aus dem arabischen und bedeutet so viel wie „Ruhebank“. Ausreichend Platz und Komfort sind Kriterien, die ein Sofa erfüllen muss um einen solchen Ruheplatz zu bieten. Dieser gemeinsame Anspruch an Funktionalität gepaart mit einem hohen Maß an Sitzkomfort verbindet alle Vitra Sofas miteinander.

Bedingt durch das zeitlose Design der Vitra Klassiker, fügen sich die Sofas optisch besonders gut in das bereits bestehende Umfeld ein und eignen sich für die Einrichtung von privaten und öffentlichen Räumen gleichermaßen.

Heutzutage gibt es zahlreiche Einsatzgebiete, wie beispielsweise öffentliche Lounges, in denen die Möbel Anwendung finden. Dort werden sie zu einem Ort der Ruhe und Begegnung. Neben Komfort und Optik ist daher die Multifunktionalität des Sofas ein wichtiges Auswahlkriterium, welches die Vitra Sofas erfüllen.

Vitra Sofas zum Wohlfühlen

Der populärste Bereich für ein Möbelstück wie das Sofa ist das Wohnzimmer. Hierbei trägt es maßgeblich zum angenehmen Wohnambiente bei und ist ebenso ein Ort des Zusammentreffens.

Im Vitrapoint Sortiment befindet sich beispielsweise das Park Sofa vom Designer Jasper Morrison, welches als Zwei- oder Dreisitzer erhältlich ist. Die harmonischen Proportionen des Möbelstücks sorgen für einen besonderen Komfort, und durch sein schlichtes, geradliniges Design findet es sowohl in Büro- und Konferenzräumen als auch im privaten Bereich seinen Platz.

Optisch auffälliger, dennoch im Komfort im Nichts nachstehend, ist das Polder Sofa der Designerin Hella Jongerius. Aufeinander abgestimmte Farbtöne und das kreative Design machen dieses Sofa zum Blickfang und Zentrum eines jeden Raumes.

Sofas als Rückzugsort für Businessgespräche

Dass Vitra Sofas auch dem Kriterium der Multifunktionalität entsprechen, zeigt sich an den Sofas aus der Alcove – Reihe des Designer-Duos Ronan & Erwan Bouroullec. Aufgrund ihrer hohen Seitenpaneele, eignen sie sich besonders für Businessgespräche. Diese hohen Paneele geben ein Gefühl von Ungestörtheit und Privatsphäre und erzeugen somit nicht nur eine optische Abgrenzung.

Das Suita Sofaprogramm des Designers Antonio Citterio hingegen schafft eine entspannte, angenehme Atmosphäre und bietet genug Raum für entspannte Konversationen oder eine Ruhezone für Mitarbeiter und Kollegen.

Vitra Sofas als Arbeitsplatz

Um den Anforderungen der heutigen Zeit zu entsprechen, entwickelt Vitra Sofas, gemäß der neuen Gegebenheiten, wie beispielsweise Privatsphäre in einem Großraumbüro zu bieten.

Spezielle Konstruktionen ermöglichen dies, wie dem Alcove Highback Work Sofa. Hierbei sind Arbeitsplatte, die Möglichkeit der Verkabelung sowie genügend Stauraum direkt im Möbelstück integriert. Die hohen Paneele erzeugen einen visuell sowie akustisch abgegrenzten Raum, der viel Privatsphäre und Ruhe zum Arbeiten bietet.

Das Mariposa Sofa der Designer-Duo Edward Barber & Jay Osgerby bietet hingegen einen offenen, entspannten Arbeitsplatz der auch die Kommunikation und Beratung mit anderen Kollegen ermöglicht. Durch das offene Design lädt das Mariposa Sofa zum Verweilen ein, und sorgt für eine gemütliche Atmosphäre am Arbeitsplatz.

Für große Büroräume und Lounges eignet sich das neue Soft Modular Sofa besonders. Die große Sitzfläche und das schlichte Design machen das Sofa zum architektonischen Gestaltungselement. Es fügt sich nahtlos in jeden Raum ein, und bietet genug Platz auch für größere Meetings.

Für mehr Sofas sowie passende weitere Möbelstücke aus unserem großzügigen Sortiment, schauen Sie sich im Vitrapoint Shop um!

Zuletzt angesehen